KVA im Hauptausschuss

Michael Kempf erklärt das Klärschlammkonzept
04.03.2020

Wir planen in den kommenden Jahren eine Klärschlammverwertungsanlage (KVA) am Standort Waßmannsdorf in der Gemeinde Schönefeld zu errichten. In der vergangenen Sitzung des Hauptausschusses durften wir dem Bürgermeister Schönefelds, Christian Hentschel, den Gemeindevertreterinnen und –vertretern sowie den Ortsvorstehern die Anlage vorstellen.

Unsere Experten, Michael Kempf, Leiter des Klärwerks Waßmannsdorf, und Thomas Siepmann, Projektleiter der KVA, veranschaulichten das Klärschlammkonzept. Sie erklärten die Funktionen der Anlage, gaben einen Überblick über wesentliche Planungsschritte und zeigten Visualisierungen der KVA und des zukünftigen Standorts.


Die Ausschussmitglieder hatten ebenso die Möglichkeit Fragen zu stellen und Anmerkungen einzubringen.

Wir bedanken uns bei dem Hauptausschuss für die Einladung und die Möglichkeit die Klärschlammverwertungsanlage vorzustellen. Weitere Termine mit der Politik vor Ort und insbesondere mit den Bürgerinnen und Bürgern, sind in Planung.

Weitere Informationen zur Anlage finden Sie hier.