Eine neue Brücke für Schönefeld

Die neue Brücke über dem Ableiter.
24.06.2020

Eine 200-Tonnen-Brücke über den „Schönefelder Ableiter“ unter der Rudower Straße, übergab Gerhard Mauer, unser Leiter der Abwasserentsorgung, am 24. Juni 2020 dem Bürgermeister Schönefelds, Christian Hentschel. In dem Ableiter fließt das gereinigte Klarwasser des Klärwerks in den Teltowkanal und damit den natürlichen Wasserkreislauf.

Durch die Belastung der letzten Jahre wies die alte Brücke aus 1991 Mängel auf. Weil die große Baustelle im Klärwerk ihren Anteil daran hat, haben wir die neue Brücke in unser Großprojekt integriert. Und ist damit auch ein Zeichen der guten Partnerschaft zwischen den Wasserbetrieben und der Gemeinde Schönefeld.

Für die 12,7 Meter breite Brücke mit zwei Fahrspuren und beidseitigen Gehwegen investierten wir rund 1,2 Millionen Euro.