Was wird in Waßmannsdorf gebaut?

Das Klärwerk Waßmannsdorf wird erweitert und modernisiert. Der Ausbau erfolgt in zwei Stufen. In der ersten Stufe geht es um die Erweiterung der Kapazitäten des Klärwerks. Hierfür wurde im letzten Jahr ein Mischwasserspeicher gebaut. Außerden entstehen zwei zusätzliche Reinigungslinien zu den bestehenden vier. Zudem werden eine Prozesswasserbehandlungsanlage und die Anlage zur Schlammbehandlung erweitert. In der zweiten Stufe wird das Klärwerk mit einer erweiterten Abwasserreinigung (sog. „vierte Reinigungsstufe“), einer Anlage zur Phosphorentfernung (sog. „Flockungsfiltration“) ausgerüstet. Den Erweiterungen ist von 2012 bis 2016 ein Umbau der bestehenden Linien zugunsten einer besseren Stickstoffentfernung vorausgegangen.

Neben der Erweiterung und Modernisierung des Klärwerks selbst wird eine Anlage geplant, in der Klärschlamm thermisch verwertet wird. Der Schlamm stammt aus der Reinigung von Abwässern aus Berlin und diversen Brandenburger Gemeinden.