Was ist eine Flockungsfiltration?

Flockungsfiltration ist ein chemischer Prozess bei der Abwasserbehandlung, der – vereinfacht gesagt – möglichst viel von dem Phosphor, den die Mikroorganismen nicht geschafft haben, aus dem Wasser holen soll. Durch Zugabe von Eisensalzen als Fällmittel werden im Abwasser Flocken gebildet (sog. Metall-Hydroxidflocken). Kommen diese Flocken mit dem Phosphor im Abwasser in Kontakt, verbinden sie sich zu Metall-Phosphorverbindungen, die dann zum Beispiel in einem Sandfilter entfernt werden können.